Die höchsten Gebirgszüge in Europa – die Dolomiten sowie die Schweizerischen, Französischen und Savoyer Alpen – bilden im Westen und Norden die Grenzen Italiens. Auf ihren schneebedeckten Hängen liegen einige der bekanntesten europäischen Gebiete zum Skifahren. In diesen Höhenlagen – allein in den Dolomiten sind über 20 Gipfel höher als 2.900 Meter – schneit es mit ziemlicher Sicherheit von November bis April, und die Skisaison ist oft länger.

Das beste Skigebiet und die vielfältigsten Möglichkeiten finden Sie in den Dolomiten, wo zwölf Hauptskigebiete über 1.200 Pistenkilometer umfassen. Egal für welche Region Sie sich entscheiden – die Dolomiten, das Aostatal, wo Italien an Frankreich und die Schweiz grenzt, oder die Savoyer Alpen westlich von Turin – Sie werden von der atemberaubenden Landschaft und den einzelnen Abfahrten, die mehrere Stunden dauern können, begeistert sein. Nachfolgend finden Sie Details zu den sehenswerten Orten in den Dolomiten.

Skigebiete in den Dolomiten – Dolomiti Superski

Dolomiti Superski ist das Kronjuwel des Skiangebots der Dolomiten: 12 Skigebiete mit 1.200 Kilometern präparierter Pisten, 460 Liftanlagen und 475 miteinander verbundenen Pisten für alle Könnerstufen. Ein Skipass genügt für dieses riesige 12-Täler-Winterkarussell.

Die Skilifte öffnen Anfang Dezember und schließen im April. Alles wartet nur darauf, entdeckt zu werden. Die unzähligen aufregenden Pisten und Skitouren von Dolomiti Superski lassen Träume wahr werden. Egal, ob Sie die Lifte zum Skifahren auf oder abseits der Piste nutzen oder um Ihre Backcountry-Reisen zu erleichtern, der Dolomiti Superski ist wirklich ein Vergnügen.

Die herausragendste Standorte

Cortina d’Ampezzo bietet einige der aufregendsten und schönsten alpinen Skigebiete der Welt. Insgesamt 140 Pistenkilometer und eine Skisaison von November bis April – das ist alles, was Sie brauchen, um einen unvergesslichen Winterurlaub zu planen. Skifahrer aller Könnerstufen werden hier fündig. Es gibt auch viele andere Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen können:

  • Schneeschuhwanderungen
  • Eislaufen und Snowboarden
  • Bergsteigen

Gourmet-Restaurants und Geschäfte erwarten Sie ebenfalls. Cortina d’Ampezzo bietet für jeden etwas.

Wer Spaß und Entspannung sucht, ist am Kronplatz genau richtig. Der Kronplatz gilt als wichtigstes Skizentrum des Pustertals. Neben hervorragenden 105 Pistenkilometern ist das Gebiet von Tradition umgeben, mit mehr als 40 Berghütten und mehreren Restaurants, die lokale Köstlichkeiten servieren. Hier genießen Sie entspanntes Après-Ski, das hier sehr ernst genommen wird.

Arabba ist eines dieser exklusiven Wintersportzentren, in denen die Pisten direkt vor der Hoteltür liegen. Und die Marmolada, das berühmte Skigebiet am Fuße des Gletschers, ist nach dem höchsten Berg hier mit einer Höhe von 3342 Metern benannt, der als „Königin der Dolomiten“ gilt.

Diese Pisten bieten selbst den herausragendsten Skifahrern erstaunliche und unvergessliche Erlebnisse. Sie werden begeistert sein, diese wunderbaren weltberühmten Strecken zu erleben und dort zu fahren, wo Weltmeisterschaften gewonnen wurden.

Im Herzen der Dolomiten liegt außerdem der Ferienort Alta Badia. Die Location bietet nicht nur das ganze Jahr über malerische Aussichten und Aktivitäten, die jeden Outdoor-Enthusiasten zufriedenstellen, sondern ist auch die Heimat der reichen ladinischen Kultur Norditaliens mit ihren vielen Traditionen, die diese Region so einzigartig machen.

Im Ort finden Sie 130 Kilometer präparierte Pisten, die von 52 modernen Skiliften erschlossen werden. Die zentrale Lage im Dolomiti Superski ermöglicht auch den Zugang zu den Pisten rund um den Sellastock und macht den Ort zum idealen Ausgangspunkt für einige der schönsten Skitouren der Alpen: die Sella Ronda, die Great War Skitour und die Route zum Marmolada Gletscher.

Ein weiteres herausragendes Resort auf der Liste ist Civetta. Es kann sicherlich nicht als weniger bemerkenswert angesehen werden als die anderen bereits aufgeführten. Civetta, im Herzen der Venetischen Dolomiten gelegen, besteht aus romantischen Dörfern und gemütlichen Hotels, die eine wunderbare Pause vom Rest der hektischen Welt bieten.

Mit 25 Skiliften und über 80 Pistenkilometern gibt es hier viele Möglichkeiten zum Skifahren. Familien und Kinder sind hier mit einer herzlichen Atmosphäre reich an Tradition und Geschichte willkommen.

Ein unvergesslicher Urlaub in den Dolomiten

Dolomiti Superski bietet eine erstaunliche Fülle und Vielfalt an Loipen zum Skifahren und auch für diejenigen, die bei frostigem Winterwetter gerne wandern. Während jedes der zwölf Resorts seine eigene einzigartige Umgebung mit unterschiedlichen Spezialitäten und Besucheraktivitäten hat, verfügen sie alle über gemeinsame Merkmale:

  • freundliche Atmosphäre
  • reiche Traditionen
  • unvergessliche Eindrücke und Empfindungen
  • einige der atemberaubendsten Landschaften der Welt

Ein Besuch in einem dieser Resorts wird Ihnen zweifellos lebenslange Erinnerungen und wunderbare Fotogeschichten bescheren, die Sie Ihren Freunden und Kollegen über Jahre hinweg erzählen werden.

Italiens Skigebiete sind auch dafür bekannt, familienfreundlich zu sein, und fast überall finden Sie anfängerfreundliche Hügel mit kinderfreundlichen Skiliften.